Musizierende Haushalte in Deutschland

Eine Studie der unabhängigen Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) im Auftrag der SOMM (Society Of Music Merchants e.V.), dem Spitzenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche in Deutschland, kommt zu dem Ergebnis, dass im Jahr 2012 in 17,7 % der deutschen Haushalte (7,2 Mio. Haushalte) ein oder mehrere Mitglieder aktiv ein Musikinstrument gespielt haben.

 

Die Zahl der musizierenden Mitglieder pro Haushalt lag durchschnittlich bei 1,4 Personen. Hochgerechnet auf die Gesamtheit aller Haushalte in Deutschland entspricht dies 10,1 Millionen Menschen oder rund 12,5 % der Gesamtbevölkerung (Musizierende ab 14 Jahren). Die Zahl der Chorsängerinnen und -sänger liegt in der gleichen Altergruppe bei etwa 4 Millionen Amateuren, wobei 1,3 Millionen davon auch ein Musikinstrument spielen und daher bereits im instrumentalen Bereich erfasst sind. Hinzu kommen mindestens 2 Millionen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 2 und 13 Jahren, die sich regelmäßig musikalisch betätigen.

 

Abschließend kann festgehalten werden, dass in etwa jedem sechsten Haushalt ein Musikinstrument gepielt wird. Dies entspricht

7,2 Millionen deutschen Haushalten und somit 14,5 Millionen Deutschen, die aktiv musizieren.

Der Anteil der in deutschen Haushalten gespielten Instrumentengattungen im Jahr 2012 sieht folgendermaßen aus:

Wer gerne wissen möchte , wie viele Haushalte in seinem Bundesland im Vergleich zum deutschen Durchschnitt von 17,7 % instrumentales Musizieren aktiv praktizieren und welche Instrumentengattung am beliebtesten ist/war, kann gerne einen Blick in den Musizieratlas von 2012/2013 werfen.

Download
Musizieratlas in Deutschland 2012/2013
Musizieratlas_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Der Musizieratlas liefert auch eine präzise Antwort auf die Frage: Wie viel haben die einzelnen musizierenden Haushalte länderbezogen im Schnitt für Musikinstrumente und Musikequipment in den letzten 12 Monaten (2012/2013) ausgegeben?

Spielt das persönliche monatliche Netto-Einkommen eigentlich wirklich eine immer größere Rolle, ob man ein Musikinstrument spielt oder nicht? Oder ist Musikmachen in der heutigen Jugend einfach nicht mehr "in"?

Der linken Grafik der nachstehenden Abbildung ist zu entnehmen, dass rund 1,6 Millionen Personen in Deutschland (16,8 %), die ein Musikinstrument spielen, kein eigenes Einkommen beziehen. Darunter fallen u. a. sämtliche Kinder und Jugendliche, die noch zur Schule gehen, bei ihren Eltern leben und mehrheitlich an  Musikschulen ihr Musikinstrument erlernen (Stand 2015: ca. 1 Mio. Musikschulbesucher).

 

Zur zweiten Gruppe mit rund 0,7 Millionen Personen gehören i.d.R. Auszubildende und häufig Studenten/innen, die neben dem Studium einer geringfügigen Beschäftigung nachgehen, mit einem Netto-Einkommen von unter 500 EUR.

 

Der Großteil der Instrumentalisten in Deutschland mit einem Anteil von rund 62,2 % umgerechnet ca. 6 Millionen Menschen, verdient zwischen 500 bis unter 2.500 EUR im Monat.

Trendverlauf von 2008 zu 2014:

Die beiden, der unteren Einkommensschicht zuzuordnenden Gruppen von Instrumentalisten nehmen laut der rechten Grafik der obenstehenden Abbildung tendenziell ab, wogegen die Einkommenschichten über 2.000 EUR Netto monatlich einen Zuwachs von bis zu   3,1 % verzeichnen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim häuslichen Musizieren und bleib deinem Instrument und der Musik treu! Wenn du wissen willst, wie lange du dein Instrument täglich in deiner Wohnung spielen darfst, dann kannst du gerne noch meinen anderen Blog-Beitrag lesen - lohnt sich. :)

Viele Grüße,

Simon

Heute läuft noch bis 23:59 Uhr meine Crowdfunding-Kampagne "Schallschutzhaube für Musiker" auf startnext! :)

Schaut doch mal rein unter:  https://www.startnext.com/schallschutzhaube-fuer-musiker 

Quellen:

Deutsches Musikzentrum 12/2014 //  Der Anteil der in Haushalten gespielten Instrumentengattungen im Jahr 2012

Mikrozensus, Statistisches Bundesamt // 40,4 Mio. Haushalte in der BRD; 81,7 Mio. Einwohner bei durchschnittlich 2,02 Personen pro Haushalt

Deutsches Musikzentrum 05/2016 // Musikschüler/innen in deutschen Musikschulen

Deutsches Musikzentrum 10/2014 // Persönliches Netto-Einkommen derjenigen, die ein Musikinstrument spielen

SOMM-Studie "Musizieren und Musikinstrumente in Deutschland" (GfK Panel Services) 2012